Green Card Lotterie

Die Green Card Lotterie oder offiziell das Diversity Immigrant Visa Programm (DV) wurde erstmalig vom US Präsidenten Ronald Reagan im Jahre 1987 ins Leben gerufen. Aufgrund das aus einige Ländern relativ viele Einwanderer in die USA eingereist sind, ist die Vielfalt der Nationalitäten ins Ungleichgewicht geraten. Mit der Green Card Lotterie wollte Präsident Reagan dieses wieder ins Lot bringen. Ausgeschlossen von der Green Card Lotterie werden Länder, dessen Einwanderungsquote in den vergangenen Jahren sehr hoch war. Betreut und durchgeführt wird die Lotterie vom Außenministerium der Vereinigten Staaten. Das Kontingent umfasst jährlich 55.000 Permanent Resident Cards (Green Card). Davon sind 5.000 Green Cards dem NACARA-Programm vorbehalten. Damit ist das tatsächliche Limit bei 50.000 Green Cards pro Jahr.

Permanent Resident Green Card

Green Card Lotterie – Voraussetzungen und Bedingungen

Mitmachen und anmelden kann Jeder. Jedoch gibt es gewisse Grundvoraussetzungen um eine Chance auf eine erfolgreiche Teilnahme zu haben. Um also überhaupt in Frage zu kommen, um zu einen der glücklichen Gewinner / Gewinnerin gehören zu können müsstest du folgende Voraussetzungen erfüllen.

Qualifikation und Bedingungen

  • Eine abgeschlossene High-School-Ausbildung oder eine gleichwertige haben. Dieses entspricht dem deutschen Realschulabschluss.
    • Oder innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens zwei Jahre in einem Beruf gearbeitet haben, der mindestens eine zweijährige Ausbildung oder Erfahrung erfordert.
  • Das Geburtsland des Teilnehmers muss für die Green Card Lotterie zugelassen sein. Wichtig ist hier das Geburtsland und nicht das Land der Staatsbürgerschaft.
  • Ein bedenkenloses ärztliches Attest.
  • Das polizeiliche Führungszeugnis sollte makellos sein.
  • Finanzielle Unabhängigkeit. Der Bewerber sollte nachweisen können, dass er in seiner neunen Wahlheimat nicht zum Sozialfall wird. Hierfür reicht ein Nachweis von ausreichendem Startkapital oder ein Arbeitsangebot bei einem US – Arbeitgeber. Unter Umständen kann auch die Nennung eines glaubhaften Bürgen genügen.
  • Der Besitz eines „gültigen“ Ausweises bzw. Pass.

Folgende Gründe können zum Ausschluss führen

  • Mitgliedschaft in totalitären Parteien oder Verbindungen. Unter anderem auch Kontakte zu terroristischen Organisationen. Die Sicherheitsüberprüfungen haben sich deutlich verschärft, zum Schutze Aller. Daher sollten Terroristen, Personen, die wegen Sabotage oder Spionage auffällig wurden, keine Chancen haben.
  • Personen, die schon einmal wegen illegaler Einwanderung aufgefallen sind oder sonstige Verstöße gegen die Immigrationsgesetze begangen haben.
  • Ausgeschlossen sind auch Bewerber, die nicht qualifiziert oder berechtigt sind, jemals die US Staatsbürgerschaft zu erlangen.
  • Bewerber, die schon einmal von den US Behörden ausgewiesen wurden, sind ebenfalls nicht berechtigt.
  • Ehemalige US Bürger, die Ihre US Staatsbürgerschaft niedergelegt haben
  • Kriminelle die wegen Strafteten auffällig waren. Unter anderem wegen Kindesentführung oder -missbrauch, Fälschung oder Störung von demokratischen Wahlen, Steuer Hinterziehung oder Polygamist. Alle solche oder ähnliche vergehen führen zum Ausschluss bei der Green Card Lotterie.

Bangladesch, Brasilien, Kanada, China (Festland), Kolumbien, Dominikanische Republik, El Salvador, Haiti, Indien, Jamaika, Mexiko, Nigeria, Pakistan, Peru, Philippinen, Südkorea, Vereinigtes Königreich (mit Ausnahme von Nordirland) und seinen abhängigen Gebieten sowie Vietnam. Personen, die in der Sonderverwaltungszone Hongkong, der Sonderverwaltungszone Macau und Taiwan geboren sind, sind teilnahmeberechtigt.

USA-City-Green Card Lotterie

Anmeldung zur Green Card Lotterie

Alle Voraussetzungen erfüllt? – Super. Auf zur Teilnahme bei der Green Card Lotterie

Green Card Lotterie

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Green Card Lotterie ist grundsätzlich kostenlos und erfolgt ausschließlich online. Die Internetadresse hierfür lautet: https://www.dvlottery.state.gov/.

Für die DV-2019 galten folgende Bewerbungsfristen. Bewerbungsbeginn: Mittwoch, 18. Oktober 2017 (GMT-4) und Bewerbungsende Mittwoch, 22. November 2017 (GMT-5).

Wichtig hierbei ist, dass man sich nur ein einziges Mal registriert. Mehrfache Bewerbungen führen automatisch zur Disqualifikation. Ebenso werden unvollständige Registrierungen aussortiert, daher sollte man sicher gehen, dass man alles wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt hat. Das US Außenministerium empfiehlt die Nutzung eines aktuellen Browsers, sowie das Anmeldeformular selbstständig auszufüllen. Sofern jemand beim Ausfüllen behilflich ist, sollte man dennoch dabei anwesend sein, um bestimmte Fragen ordentlich beantworten zu können. Nachdem die vollständige Anmeldung abgeschickt wurde, bekommt man eine Bestätigungsanzeige auf den Monitor angezeigt. Diese enthält den Namen des Teilnehmers und eine Bestätigungsnummer. Es ist super wichtig, diese Bestätigungsnummer zu behalten und sich aufzuschreiben. Am besten druckt man sich diesen Bildschirm einmal aus. Mit dieser Bestätigungsnummer rufen Sie später im Laufe des Prozesses Ihren Status ab. Die US-Regierung wird die Teilnehmer nicht direkt informieren. Teilnehmer erhalten bei Abfrage weitere Anweisungen wie Sie im Gewinnfall weiter vorgehen müssen.

Erforderliche Daten

Bei der Registrierung zur Anmeldung bei der Green Card Lotterie müssen folgende Informationen angegeben werden.

    1. Nachname, Vorname und evtl. weitere Vornamen. Die Angaben müssen mit den Angaben im Pass übereinstimmen.
    2. Angabe des Geschlechts.
    3. Das Geburtsdatum (Tag, Monat, Jahr).
    4. Der Geburtsort.
    5. Das Geburtsland, Land in dem man geboren wurde.
    6. Dass Zulassungsland für die Green Card Lotterie. In aller Regel ist dies das gleiche Land, wie das Geburtsland.
    7. Foto / Fotos des Bewerbers und allen angeschlossenen Teilnehmern innerhalb des Bewerbungsprozesses. Das Foto muss aktuell sein und nicht älter als sechs Monate. Für jede Person ist ein separates Foto einzureichen. Gruppenfotos werden nicht akzeptiert. Die Einreise kann verhindert werden oder der Antrag führt zu Disqualifikation, wenn die Fotos in irgendeiner Weise manipuliert wurden. Ebenso führen Bilder, welche schon in einem früheren Bewerbungsprozess benutzt wurden zur Disqualifikation. Auf unserer Seite Fotos für die Green Card, haben wir mal alle relevanten Informationen zusammengefasst, die für das Erstellen von Passfotos notwendig sind.
    8. Postanschrift (Straße, Hausnummer, Stadt / Ort, Bezirk, Land, Provinz, Staat, Postleitzahl und Land.
    9. Land in dem man aktuell lebt.
    10. Telefonnummer
    11. E-Mail Adresse – Eine Mail Adresse mit direktem Zugriff und welche häufig abgerufen wird.
    12. Höchster Bildungsgrad, der Bereits erreicht wurde.
    13. Derzeitiger Familienstand. Wichtig ist die Angabe des Ehepartners, auch bei getrenntlebenden Paaren.
    14. Anzahl der Kinder. Hier sind alle Kinder unter 21 Jahre anzugeben, unabhängig davon, ob Sie mit in den USA einwandern oder nicht. Auch Stiefkinder oder adoptierte Kinder sind hier einzutragen.
    15. Daten der Kinder.
      1. Name
      2. Geburtsdatum
      3. Geschlecht
      4. Geburtsort
      5. Geburtsland

Nach dem Absenden der Bewerbung für die Green Card Lotterie

Alle Daten eingegeben und abgeschickt? Ab jetzt heißt es warten.

Denn im April bis Mai des Folgejahres kommen erst die Ergebnisse. Die Ergebnisse aus der Lotterie DV-19 zum Beispiel konnte man erst am 15. Mai 2018 abrufen.

Sicherlich muss man die Zeit nicht ungenutzt lassen. Selbst mit der Wahrscheinlichkeit das man nicht gewinnt, kann man dennoch seine Sprachkenntnisse auffrischen oder sich über den Arbeitsmarkt informieren. Tragt wichtige Informationen zusammen und bereitet euch wenigstens geistig auf den Gewinnfall vor. Denn grade, wenn man gewinnen sollte, ist es ratsam einen durchdachten Plan zu haben. Wenn ihr über einen solchen Plan verfügt, kann man wenigstens einen einigermaßen kühlen Kopf behalten, wenn es stressig wird. Und das wird es. Denn mit der Bestätigung das man gewonnen hat, rennt die Zeit quasi gegen einen.

Doch wie geht es ab der Veröffentlichung der Ergebnisse nun weiter? Mit der Berechtigungsnummer kann man nun schauen, ob man zu den glücklichen Gewinnern gehört.

Wenn ja, dann herzlichen Glückwunsch! Auf der Seite erhält man weitere Informationen über den weiteren Verlauf und wie es nun weitergeht. Wichtig! Das US Department of State wird keine Benachrichtigungen versenden, weder per Post noch per Mail. Das heißt, jeder muss sich selber schlau machen, ob er gewonnen hat oder nicht.

Liberty
Flag of North Dakota

Flagge des Bundesstaats North Dakota

Gewinnnummer ist jetzt entscheidend!

Sofern man zu den glücklichen Auserwählten gehört, ist jetzt Eure Gewinnnummer / Bearbeitungsnummer von Bedeutung. Hier gilt, so kleiner umso besser. Denn nur weil man bis hierher ausgewählt wurde, heißt das noch nicht, dass man eine der begehrten Green Cards bekommt. Nach dem alle Anweisungen weiter befolgt wurden, folgt die Einladung zur Botschaft nach Frankfurt am Main. Ja, auch wenn man in Berlin wohnt und dort eine US Botschaft ist, muss man dennoch nach Frankfurt reisen. Die Postanschrift der Botschaft lautet:

US-Generalkonsulat Frankfurt
Gießener Str. 30
60435 Frankfurt am Main
Tel.: +49-69-7535-0
Fax: +49-69-7535-2277

Die Einladungen zum Konsular Termin erfolgen nun in der Reihenfolge der Nummern. Was wiederum bedeutet, so kleiner die Nummer, so eher der Termin. Im schlimmsten Fall kann es aber auch umgekehrt sein, wenn man eine zu hohe Nummer hat, dass der Termin für das Konsulat zeitlich nicht mehr stattfinden kann. Da bis September alle Interwies gelaufen sein müssen. Aufgrund der zu hohen Nummer und dass dadurch kein Interview stattfinden kann, geht man leider leer aus, bezüglich der Green Card.

Skyline_USA

Vor dem Termin beim Konsulat

Schau Eure Impfpässe nach und lasst Sie gegebenenfalls von einem Arzt überprüfen. Bei Bedarf lasst Euren Impfschutz auffrischen. Das gleiche gilt selbstverständlich für alle Bewerbungsteilnehmer.

Sammelt alle benötigten Papiere in Original und fertigt entsprechende beglaubigte Kopien an, je nachdem was ihr benötigt. Zu einem sind das Eure Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Diplom, Zeugnisse etc. Beglaubigte Kopien bekommt man in aller Regel beim Bürgeramt etc. im Rathaus oder beim Notar. Manche Pfarrverbände beglaubigen auch Kopien, jedoch gibt es unsererseits keine Erfahrungen, ob diese Anerkannt werden. Und zum Ausprobieren ist uns das zu riskant.

Die Gebühren hierfür können sehr schwanken. Von 2,50 bis 25,00 Euro kann alles dabei sein. Bei unserer Kommune wird eine Gebühr pauschal von 5,00 Euro erhoben, pro beglaubigte Abschrift. Eine Übersicht der benötigten Dokumente haben wir Euch am Ende dieses Beitrags einmal aufgelistet.

Flag of Texas

Flagge des Bundesstaats Texas

Flag of North Carolina

Flagge des Bundesstaats North Carolina

Arzt Termin und ärztliche Untersuchung

Für das Einwanderungsvisum benötigt man eine medizinische Untersuchung. Ohne Untersuchung keine Green Card. Die US-Regierung empfiehlt, die medizinische Untersuchung bereits vor dem geplanten Interviewtermin durchführen zu lassen. Aber hier gilt, so früh wie möglich, jedoch nicht eher als nötig! Warum kann ich kurz erklären.

Das ärztliche Attest der gesundheitlichen Unbedenklichkeit gilt für maximal sechs Monate nach der Untersuchung. Das heißt, hier beginnt die nächste Frist zu laufen. Denn das temporärere Visum was man vom Konsulat erhält ist maximal nur solange gültig, wie auch das ärztliche Attest gültig ist. Innerhalb dieser Frist muss man in die USA einreisen um seine Green Card zu aktivieren. Aus diesem Grund sollte man die ärztliche Untersuchung so abstimmen, dass am besten die Ergebnisse vom Amtsarzt grade so zum Interviewtermin beim Konsulat eintreffen. Ja genau, richtig gelesen. Die Ergebnisse werden vom Amtsarzt direkt an das Konsulat weitergeleitet, Ihr bekommt nichts in die Hand.

Die medizinische Untersuchung umfasst eine Überprüfung der Anamnese des Patienten, körperliche Untersuchung, Thorax-Röntgen und Bluttests. Die körperliche Untersuchung umfasst mindestens die Untersuchung von Augen, Ohren, Nase und Rachen, Extremitäten, Herz, Lunge, Bauch, Lymphknoten, Haut und äußeren Genitalien. Wenn jetzt jemand sagen sollte, oh mein Bruder oder meine Schwester oder wer auch immer ist Arzt, der kann mit das schon Bescheinigen. Falsch gedacht! Die medizinische Voruntersuchung kann nur durch einen von der US-Regierung zugelassener Amtsarzt durchführen.

Zugelassene Amtsärzte der US-Regierung

In Deutschland sind das grade einmal sechs jener Ärzte. Welche ich hier einmal aufliste:

Berlin

Dr. Ilka Knur
Dr. Heiko Zürcher
im Ärztehaus am Europa-Center

Nürnberger Straße 67
10787 Berlin

Tel: 030-212 80480
Email: service@ihr-aerztehaus.de
Website: ihr-aerztehaus.de

Dortmund

Dr. Torsten Pollmann

Kreuzstraße 33
44139 Dortmund

Tel: 0231-125336
Email: info@dr-pollmann.de
Website: dr-pollmann.de

Frankfurt

Dr. Johannes Abel
Dr. Harald Schulte
Dr. Kerstin Jahn

Ulmenstraße 43
60325 Frankfurt am Main

Tel: 069-97204316
Email: Anmeldung@Abel-Schulte.de
Website: internisten-im-westend.de

Freiburg

Dr. Konrad Rosset

Schwarzwaldstraße 1
79117 Freiburg

Tel: 0761-72851
Email: praxis@rosset-freiburg.de
Website: rosset-freiburg.de

Hamburg

Dr. Felix Thuneke
Dr. Simone Henne

Oderfelder Straße 6
20149 Hamburg

Tel: 040-476086/87
Email: praxis@klosterstern.info
Website: internisten-amklosterstern.de

München

Dr. Andreas Hahn

Hansastrasse 136
81373 München

Tel: 089-76996400
Website: hausarzt-hahn-schreiber.de

Zur Untersuchung mitzubringen sind

Zum Amtsarzt sollte man folgende Dinge mitbringen: Den Brief bzw. die Einladung zum Interviewtermin, den gültigen Reisepass, vier kürzlich aufgenommene Farbfotos in Passgröße, Den Impfpass inkl. einer Kopie von diesem, Krankengeschichte (Behinderungen, schwere Erkrankungen etc. und sofern man Schwanger ist, eine ärztliche Bescheinigung mit dem ungefähren Geburtstermin.

Kosten der ärztlichen Untersuchung

Die Kosten für die medizinischen Untersuchungen, einschließlich Röntgen- und Blutuntersuchungsgebühren, müssen direkt an den untersuchenden Arzt gezahlt werden. Natürlich aus eigener Tasche. Die Kosten für die Untersuchung belaufen sich auf 250,69 Euro für die Untersuchung zuzüglich 129,38 Euro Laborkosten. Das macht in Summe 380,07 Euro pro Person.

Dallas-City

Green Card Lotterie gewonnen

Herzlichen Glückwunsch! Doch jetzt aufpassen, bis zum endgültigen Erhalt der Green Card sind noch einige Hürden zu nehmen. Jetzt gilt es sich vorzubereiten und wichtige Termine wahrzunehmen.

Kurz vor dem Interviewtermin

Lieferadresse für das Visumspaket

Vor dem Interview muss eine Adresse angeben werden, an dem die Botschaft eure Pässe sowie Euer Visumpaket liefern soll. Die Zustellung erfolgt durch die Deutsche Post. Und das sogar kostenlos. Hierzu muss man die Seite ustraveldocs.com/de besuchen und sich dort einmalig registrieren. Für den Registrierungsprozess benötigt man die Einwanderung Fallnummer (FRN #). Bei der dort angegebenen Postanschrift muss es sich um eine echte Zustelladresse innerhalb Deutschlands handeln. Postfächer oder Ähnliches werden in den aller meisten Fällen nicht erlaubt. Weiterhin muss der Name des Visumsempfängers mit dem Namen auf der Zustelladresse übereinstimmen. Die Bestätigung der Registrierung auf der Seite sollte man am besten ausdrucken und mit zum Interviewtermin mitbringen.

Milestones Englische-Sprache

Das Interview beim US-Konsulat

Dies ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Termine, den man im Laufe dieser Green Card Lotterie wahrnimmt. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo es heißt: “Vorbereitungen, Vorbereitungen und nochmals Vorbereitungen!

Gebühren für die Green Card Lotterie

Vor dem Termin selbst sind noch die Lotteriegebühren, direkt vor Ort beim US-Generalkonsulat in Frankfurt zu begleichen. Für die Green Card Lotterie 2018 und 2019 betrug die Gebühr 330$ pro Person. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet, unabhängig davon ob man ein Visum bekommt oder nicht. Vor Ort kann in bar oder per Kreditkarte, sowohl in US-Dollar als auch in Euro bezahlt werden.

Ich kann aber nicht zum Interview Termin erscheinen

Beamte mögen extra Arbeit nicht sehr gern und das nicht nur hier in Deutschland, das ist ein universelles Gesetz. Also wenn man es irgendwie schaffen kann, dann sollte man diesen Termin auch wahrnehmen. In allen anderen Fällen hat das US-Generalkonsulat folgende Mailadresse FrankfurtVisaInquiries@state.gov zur Verfügung gestellt, an dem die verhinderten Bewerber sich melden können.

Gleichzeitig rät das Konsulat aber davon ab den Termin zu verschieben, da es sein könnte, dass mit signifikanten Wartezeiten zu rechnen ist. Was im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass zum neuen Termin keine Visa mehr vergeben werden können, da bereits das zahlenmäßige beschränkte Kontingent erschöpft ist.

Das Interview beim US-Generalkonsulat

Wie schon oben beschrieben befindet sich das US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main. Je nach Länge der Anreise könnte sich eine Übernachtung in Frankfurt lohnen. Zieht euch etwas Vernünftiges an und erscheint gepflegt im Konsulat. Denn hier entscheidet sich, ob Eurer Gewinn der Green Card Lotterie auch wirklich in Erfüllung gehen kann. Auch hier zählt ganz klar der erste Eindruck. Bevor man in dem Konsulat eintreten darf, gibt es ein sogenanntes “Security screening procedures” – Sicherheits Screening Verfahren. Jeder Besucher des US-Konsulats musss bestimmte Sicherheitsverfahren befolgen und durchlaufen. Ein Ablehnen dieses Verfahrens führt halt dazu, dass man das Konsulat nicht betreten darf.

Das Konsulat empfiehlt ca. 15 Minuten vor den geplanten Termin anzukommen, damit es zu keinen weiteren Verzögerungen kommt. Jedoch wird man meist erst nur 30 Minuten vor dem Termin hereingelassen, von daher macht eine sehr führe Anreise keinen Sinn. Weiterhin werden von den Besuchern Fingerabdrücke genommen und man muss seine Unterlagen abgeben, welche an einem Konsularbeamten zur Durchsicht weitergegeben werden.

Wichtig:

Habt nicht mehr dabei als nötig! Erlaubt sind lediglich eure Unterlagen für den Termin, eure Geldbörse und der Pass. Taschen sollte man keine mitbringen. Jegliche elektronischen Geräte sind verboten, als keine Smartphones, Handys etc. Hier eine Liste der verbotenen Gegenstände.

Zum Termin können besonders bedürftige Personen wie Ältere, Besucher mit Behinderungen oder minderjährige Kinder eine Begleitperson mitbringen. Dolmetscher für Besucher, die kein Englisch oder Deutsch sprechen sind erlaubt.

Weiter gehts

Nachdem also der Sicherheitscheck gelaufen ist und die Gebühr bezahlt wurde und die Dokumente überprüft wurden, erfolgt das eigentliche Gespräch. Die allermeisten die dieses Gespräch schon erfolgreich hinter sich gebracht haben, sagen dass man auf jeden Fall natürlich bleiben soll und sich nicht verstellen soll. Sicherlich ist jeder bestimmt ein wenig aufgeregt, das ist ganz natürlich. Jedoch sollte man sich dort auch gut verkaufen, es ist halt eine Art Bewerbungsgespräch. Plant am besten vor dem Termin gedanklich Eure Auswanderung. Stellt Euch selber mal die Fragen wie:

Fragen:
      • Wie möchte ich in den USA leben?
      • Warum möchte ich in den USA leben?
      • Wo möchte ich in den USA Leben?
      • Wie finanziere ich dieses Leben?
      • Als was möcht ich arbeiten?
      • Hat dieses ausreichend Chancen auf Erfolg?
      • Welche Pläne habe ich für das erste Auswanderungsjahr?
      • Wie sehen meine Pläne für die nächsten drei, fünf und zehn Jahre aus?
      • Wie könnte der Werdegang meiner Kinder sein?
      • Was habe ich studiert?
      • War ich schon einmal in den USA, wenn ja wann und wo?
      • Habe ich schon Verwandte, Freunde oder Bekannte in den USA?
      • Was mache ich derzeit?

Befragt Euch selbstkritisch und geht die Antworten gedanklich durch. Überzeugt Euren Sachbearbeiter von Euch. Signalisiert ihm, dass ihr es wirklich ernst meint und ihr ein solides und ordentliches Leben in USA leben wollt. Vielleicht seid Ihr ja sogar eine Bereicherung für das Land. Jedoch schmückt Eure Phantasie nicht zu weit aus, denn alle Fragen des US Konsulats müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden!

Dein Interviewtermin hast du schon erfolgreich gemeistert? Welche Fragen wurden Euch gestellt? Schreibt uns doch einfach mal bob@leben-usa.de.

Nach dem Interview

Für den Termin beim Konsulat sollte man ca. 2 – 3 Stunden einplanen. Das eigentliche Interview dauert ca. 5 – 15 Minuten. Wenn alles gelaufen ist, wundern sich vielleicht die Ein oder anderen, dass Sie Ihre Pässe nicht zurückerhalten. Das ist jedoch ganz normal. Das Konsulat schickt Eure Pässe mit dem Visum per Einschreibe an Euch zurück. Dafür habt ihr zuvor Eure Postadresse angegeben. Innerhalb von 2 bis 14 Tagen solltet Ihr Euer Visumspaket per Post erhalten.

In diesem befindet sich ein Umschlag, den man auf keinem Fall öffnen darf. Jegliche Manipulation dieses Umschlags führt zur Disqualifikation des Bewerbungsprozesses, da Ihr bis zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht im Besitz der Green Card seid. Ihr habt bisher lediglich ein zeitlich beschränktes Einreisevisum erhalten. Das Visum gilt maximal bis zur Gültigkeit des ärztlichen Attests. Jetzt nähern wir uns jedoch so langsam dem Ende und man befindet sich so gut wie auf der Zielgraden. Aber Vorsicht, auch der Weg ist nicht unbedingt gut geteert.

Auswandern Milstones und Informationen

Flug in die USA - Aktivierung der Green Card

Jetzt heißt es keine Zeit verlieren, denn die US-Regierung rät folgendes:

DV-Antragsteller sollten sich darüber im Klaren sein, dass Visa zahlenmäßig begrenzt sind und bis zum 30. September des Programmjahres ausgestellt werden müssen. Es gibt keine Garantie, dass ein Visum am Tag Ihrer Einreise noch verfügbar ist!

Daher sollte der Flug zur Aktivierung der Green Card sehr zeitnah erfolgen und nicht bis kurz vor Ablauf des Visums warten. Wohin ihr in die USA fliegt, ist eigentlich ganz egal. Vorzugsweise würden wir uns einen nicht so kleinen Flughafen auswählen aber auch keinen Mega Airport. Sicherlich würden wir gerne einen Flughafen wählen, welcher sich in der Nähe unserer favorisierten Lebensorte befindet. Da jedoch dieser Flug nicht unbedingt die endgültige Ausreise ist, kann man bedenkenlos auch wieder umgehend nach Deutschland zurückfliegen. Sicherlich sollte man auch auf die Kosten der Flüge schauen, welche sicherlich bei der Planung der Aktivierungsreise eine gewisse Rolle mitspielen. Also Flug buchen und ab geht es.

NewYork-Ankunft

Ankunft am Flughafen

Sobald man am Flughafen angekommen ist, hoffentlich mit dem geschlossen Umschlag in der Hand, reiht man sich bei der Einreise nicht in jene Warteschlange ein, bei dem die ganzen Touristen stehen. Als zukünftige Einwanderer in den USA geht man entweder zu dem Schalter der US Bürger oder in Extra dafür vorgesehene Schalter. In der Zone vor den Schaltern stehen meist Beamte, welche Euch sicherlich die richtige Warteschlange zeigen werden, wenn man Sie höfflich fragt.

Es erfolgt dann ein obligatorischer Sicherheitscheck und es werden einem zum wiederholten Mal die Fingerabdrücke abgenommen. Mit ein wenig Wartezeit, die auch schon mal ein bis zwei Stunden dauern kann, wird man dann zu einem Beamten oder Beamtin der US Regierung geführt. Dieser öffnet nun den ominösen Umschlag, welchen Ihr durch die Teilnahme und dem Gewinn der Green Card Lotterie durch das Konsulat erhalten habt. Dieser vergleicht noch einmal alle Daten und stellt ähnliche Fragen wie im Konsulat. Auch hier heißt es, seid ehrlich und verstellt euch nicht und beantwortet die Fragen wahrheitsgemäß. Der Beamte wird nun Eure Green Card aktivieren, welche Euch innerhalb von 1 bis 3 Monaten an die von Euch genannte US Adresse zugesandt wird. Für die Zwischenzeit erhaltet Ihr nun einen Stempel in Eurem Reisepass, der Euch als vorläufige Green Card dient.

Herzlichen Glückwunsch. Jetzt ist man der Besitzer einer der begehrten Green Cards. Von nun an, fängt eigentlich die nächste Frist an, um dauerhaft in USA leben zu dürfen. Es wird empfohlen, binnen sechs Monate nach Aktivierung der Green Card, seinen Lebensmittelpunkt in den USA aufzunehmen.

US Postadresse

Damit Euch die Green Card zugesandt werden kann, benötigt Ihr eine US Postadresse. Auch hier darf kein Postfach oder ähnliches angegeben werden. Eventuell habt ihr bereits schon Kontakt zu jemanden in den USA oder es leben sogar verwandte. Darüber hinaus findet man auch Agenturen, die hierfür einen Service anbieten.

NewYork-Abflug

Weitere Informationen zur Green Card Lotterie

Im nachfolgenden Kapitel haben wir noch einige extra Informationen zur Green Card Lotterie hinzugefügt. Eine kleine Übersicht der Kosten, Eine Dokumenten Checkliste, ein Video als auch die Gewinnquoten.

Permanent Resident Green Card

Kosten der Green Card Lotterie in der Übersicht

    • Aufwand für beglaubigte Abschriften und Kopien bzw. Kosten für die Anforderungen von Abschriften (bei Verlust von Dokumenten).
    • Gebühren für die ärztliche Untersuchung und das Labor 380,07 Euro pro Person.
    • Polizeiliches Führungszeugnis von jedem Bewerber ab 16 Jahren. 13,00 Euro pro Person.
    • Anreise nach Frankfurt (je nach Entfernung und Übernachtung)
    • Lotteriegebühren 330,00 USD pro Person.
    • Flug in die USA zur Aktivierung der Green Card (Dieser muss von jedem neuen Green Card Inhaber persönlich durchgeführt werden).

Video Tutorial

Hier ist ein Video Tutorial für das U.S. Diversity Immigrant Visa Program von U.S. Department of State

Benötigte Dokumente für das Interview beim US-Konsulat

Es ist wichtig, die nachstehenden Dokumente zu sammeln und zu ordnen. Wenn die erforderlichen Dokumente nicht vorhanden sein sollten, kann dieses die Bearbeitung erheblich verzögern und im schlimmsten Fall sogar zur Ablehnung der weiteren Bearbeitung führen. Hier eine Übersicht der Dokumente.

Wichtig. Es sind zwar keine Dokumente im eigentlichen Sinne, jedoch sehr wichtig für den Termin.

    • Erledigung der medizinischen Untersuchung im Vorfeld
    • Ausdruck der Bestätigungsseite für Eure Lieferadresse
    • Gebühr für die Bearbeitung (Lotteriegebühr) 330$

Dokumente

Bitte beachten!

Alle Dokumente müssen zwangsläufig in deutscher oder englischer Sprache sein. Sollte dieses nicht der Fall sein, braucht man eine beglaubigte Übersetzung in der englischen Sprache.

Darüber hinaus nehmt zu allen euren Abschriften, beglaubigten Kopien oder einfachen Kopien die Originale mit und trennt diese nicht. Es kann durchaus vorkommen, dass der Bearbeiter sonst die Echtheit der Dokumente anzweifelt.

Immigration-Service
    • Die Bestätigung des Termins
    • Fotokopie Eures Personalausweises
    • Ein mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass (Kinder benötigen einen eigenen Reisepass) im Original.
    • Geburtsurkunde im Original und Kopie von jedem Antragssteller, auch wenn dieser nicht mit auswandert.
    • Adoptionsurkunde bei adoptierten Kindern im Original und eine Kopie.
    • Eheurkunde im Original und eine Kopie.
    • Scheidungsurkunde aller vorhergehenden Ehen im Original und eine Kopie.
    • Todesschein / Urkunde von verstorbenen Ehefrauen oder Kinder im Original und eine Kopie.
    • Ein Farbfoto welches nicht älter als sechs Monate ist von jedem Bewerber, egal wie alt die Person ist.
    • Polizeiliches Führungszeugnis im Original und eine Kopie welches nicht älter als sechs Monate ist, von jedem Bewerber ab dem 16. Lebensjahr.
    • Aufzeichnungen aller gerichtlichen Verurteilungen und Gefängnisaufenthalte. Dabei ist es Egal, ob man wegen einer Straftat rechtswirksam verurteilt wurde oder eine Begnadigung oder ähnliches erhalten hat. Dieses ist in englischer Sprache übersetzten und beglaubigen zu lassen. Alle Unterlagen hierzu sind im Original und einer beglaubigten Kopie einzureichen.
    • Die Aufzeichnung des geleisteten Wehrdienstes oder sonstige Militärdienste, sofern zutreffend im Original und Kopie.
    • Eine eidesstattliche Versicherung darüber, dass der Einwanderer mit keiner Erhebung einer öffentlichen Klage in den Vereinigten Staaten von Amerika zu rechnen hat.
    • Eventuell noch individuell angeforderte Dokumente die vom Konsulat angefordert wurden.
    • Alle benötigten Formulare ausgefüllt und ggbfs. unterschrieben.

Gewinnchancen und Quoten

Die Chancen eine Permanent Resident Card in der Green Card Lotterie zu gewinnen sind nicht sehr hoch, aber jedoch eine gute Möglichkeit um in den USA auswandern zu können. In dem nachfolgenden Kapitel habe ich einmal übersichtlich die Ergebnisse der vergangene Green Card Lotterien zusammengefasst.

Die Anmeldezeiträume der
Green Card Lotterie

Steuerjahr Anmeldung von Anmeldung bis Bekanntgabe der Gewinner
DV-2019 18.10.2017 22.11.2017
DV-2018 04.10.2016 07.11.2016 02.05.2017
DV-2017 01.10.2015 03.11.2015 02.05.2016
DV-2016 01.10.2014 03.11.2014 05.05.2015
DV-2015 01.10.2013 02.11.2013 01.05.2014
DV-2014 02.10.2012 03.11.2012 01.05.2013
DV-2013 04.10.2011 05.11.2011 01.05.2012
DV-2012 05.10.2010 03.11.2010 15.07.2011
DV-2011 02.10.2009 30.11.2009 01.05.2010
DV-2010 02.10.2008 01.12.2008 01.05.2009
DV-2009 01.05.2008
DV-2008 04.10.2006 03.12.2006 01.05.2007
DV-2007 05.10.2005 04.12.2005 01.05.2006
DV-2006 05.11.2004 07.01.2005 01.05.2005
DV-2005 01.11.2003 30.12.2003 01.05.2004
DV-2004 07.10.2002 06.11.2002 01.05.2003
DV-2003 01.10.2001 31.10.2001 01.05.2002
DV-2002 02.10.2000 01.11.2000 01.05.2001
DV-2001 01.05.2000
DV-2000 01.10.1998 31.10.1998 01.05.1999

Quelle: https://travel.state.gov/content/travel/en/us-visas/immigrate/diversity-visa-program-entry.html

Die Anzahl an Anmeldungen, Teilnehmer der Green Card Lotterie weltweit

Steuerjahr Anmeldungen weltweit Teilnehmer weltweit Teilnehmer /Anmeldung Gewinner weltweit
DV-2019
DV-2018 14.692.258 23.088.613 1,57 115.968
DV-2017 12.437.190 19.344.586 1,56 83.910
DV-2016 11.391.134 17.573.350 1,54 91.563
DV-2015 9.388.986 14.397.781 1,53 125.514
DV-2014 9.374.191 14.633.767 1,56 140.660
DV-2013 7.941.400 12.577.463 1,58 105.628
DV-2012 14.768.658 19.672.268 1,33 100.021
DV-2011 12.001.578 16.511.508 1,38
DV-2010 9.534.011 13.597.828 1,43
DV-2009 9.147.340 13.185.013 1,44
DV-2008 6.455.167 10.064.316 1,56
DV-2007 5.565.562 9.070.227 1,63
DV-2006 6.300.000
DV-2005 9.500.000
DV-2004 7.300.000
DV-2003 6.200.000
DV-2002 10.000.000
DV-2001 13.000.000
DV-2000 2.600.000

Quelle: https://travel.state.gov/content/travel/en/us-visas/immigrate/diversity-visa-program-entry.html

Die Anzahl an Anmeldungen, Teilnehmer der Green Card Lotterie in Deutschland

Steuerjahr Anmeldungen Deutschland Teilnehmer Deutschland Teilnehmer / Anmeldung Gewinner Deutschland Gewinnchance gemessen an Teilnehmer
Gewinnchance gemessen an Anmeldungen
DV-2019
DV-2018 40.581 82.484 2,03 886 1,07 2,18
DV-2017 39.525 91.898 2,33 532 0,58 1,35
DV-2016 37.603 88.931 2,36 678 0,76 1,80
DV-2015 38.390 92.176 2,40 1.354 1,47 3,53
DV-2014 40.423 96.299 2,38 1.696 1,76 4,20
DV-2013 39.945 94.476 2,37 1.253 1,33 3,14
DV-2012 44.127 102.375 2,32 1.709 1,67 3,87
DV-2011 45.554 106.153 2,33 1.895 1,79 4,16
DV-2010 44.826 105.561 2,35 2.188 2,07 4,88
DV-2009 42.828 104.729 2,45 1.973 1,88 4,61
DV-2008 39.601 98.750 2,49 1.469 1,49 3,71
DV-2007 33.822 88.594 2,62 1.047 1,18 3,10
DV-2006 k.A. 998
DV-2005 k.A. 1.275
DV-2004 k.A. 1.227
DV-2003 k.A. 850
DV-2002 k.A. 1.090
DV-2001 k.A. 1.902
DV-2000 k.A. 3.417
Ø 40.602 96.036 2,37 1444 1,42 3,38

Quelle: https://travel.state.gov/content/travel/en/us-visas/immigrate/diversity-visa-program-entry.html

In Eigenem Interesse

Für Alle hier gemachten Angaben, können wir keine Haftung auf Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Wir geben Euch auch keine Garantie darauf, dass Ihr bei Beachtung aller hier stehenden Punkte ein Visum erhaltet. Es handelt sich hier lediglich um eine Zusammenfassung unserer Recherche Ergebnisse und soll ausschließlich als Übersicht dienen. Du hast Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreib uns doch einfach unter bob@leben-usa.de